Rechtsanwalt für Familienrecht in Linz

Die Redaktion stellt vor:

    Astrid Zörer (MMag.)

    Verified

    Dr. Bernhard Birek

    Wolfgang Obrecht (Mag.Dr.)

    Verified

Finden Sie den passenden Anwalt für Familienrecht in Linz

Scheidungsanwälte
Verzeichnis


Kostenlos
& Unabhängig

Erfahrungsberichte
& Empfehlungen

Neue Erfahrungsberichte

Rechtsanwälte für Familienrecht in Linz

Scheidung Rechtsanwalt Linz

By User:Mikegr (Own work) [CC BY-SA 2.0, GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Die passende Rechtsanwaltskanzlei in Linz finden

Ehescheidungen, egal von wem diese auch ausgehen, haben stets einen bitteren Beigeschmack. Mit dem passenden Rechtsanwalt haben Sie eine kompetente Verstärkung an Ihrer Seite. Finden auch Sie hier den passenden Rechtsanwalt für Familienrecht und lassen Sie sich beraten und vertreten.

Bei Scheidungen und sämtlichen Fragen rund um Obsorge, Unterhalt und Aufenthaltsrecht werden von den Anwälten für Familienrecht in Linz beantwortet.

Warum sollte ein Anwalt für Familienrecht kontaktiert werden?

Sobald sich zwei Menschen trennen, ist etwas Gravierendes zwischen diesen zwei Personen passiert. In vielen Fällen können die einzelnen Parteien auch nicht mehr vernünftig und harmonisch miteinander umgehen. Bevor es zu Streitigkeiten kommt, oder um diese zu bereinigen, sollten Sie einen Anwalt für Familienrecht zu Rate ziehen.

Auch kann es sein, dass eine Partei finanziell sämtliche Vorteile für sich beanspruchen möchte. Auch hier ist es wichtig, dass beiden Parteien das gleiche Recht gegeben wird. Hier kann nur ein Anwalt die tatsächliche Rechtslage klären.

Auch bei Themen wie Unterhalt oder das Sorgerecht für gemeinsame Kinder herrscht häufig Uneinigkeit. Mit viel Sachkompetenz und Know-how hilft Ihnen der Anwalt in Linz, Ihr Recht zu erhalten. Der Anwalt für Familienrecht regelt diese Angelegenheiten auch stets im Sinne der minderjährigen Kinder.

Ungefähre Kosten für den Rechtsanwalt für Familienrecht in Linz

– Eherecht
– Unterhaltsrecht
– Einvernehmliche Scheidung
– Strittige Scheidung
– Rechtsberatung von einem Anwalt für Familienrecht
– Wer zahlt den Anwalt für Familienrecht?

Diese Fragen tauchen auf, sobald sich ein Ehepaar zu einer Scheidung entschließt. Wenn Sie in Linz eine einvernehmliche Scheidung anstreben, so müssen Sie mit Kosten in der Höhe von 293 Euro für beide Ehegatten gemeinsam rechnen. Während der Verhandlung müssen für den Scheidungsvergleich weitere 293 Euro für beide Gatten gemeinsam bezahlt werden.

Sämtliche andere Kosten für den Anwalt für Familienrecht in Linz sind unterschiedlich hoch. Diese richten sich nach dem Aufwand und auch nach den Tarifen der einzelnen, gewählten Kanzlei. In manchen Kanzleien ist die erste Rechtsberatung kostenlos. Erkundigen Sie sich im Vorfeld über etwaige anfallende Kosten.

Der Anwalt für Familienrecht in Linz informiert Sie bereits im Vorfeld über seine Tarife. Wichtig ist, dass Sie zu Ihrem Anwalt für Familienrecht Vertrauen haben können. Ebenso wichtig ist ein transparentes Arbeiten von Seiten der Anwaltskanzlei. Sie sollten über jeden Schritt und auch über etwaige anfallende Kosten stets im Vorfeld informiert und auf dem Laufenden gehalten werden.

Ratgeber Download:
Die 7 häufigsten Fehler bei Scheidungen und wie Sie diese vermeiden

Wer muss ausziehen?

Laut der österreichischen Gesetzgebung wird geprüft, welches Elternteil ein sogenanntes dringlicheres Wohnrecht hat. Häufig ist dies ein gravierendes Streitthema bei einer Scheidung. Da dies oft auch sehr kompliziert ist, ist es immer besser, den Beistand eines Anwalts für Familienrecht zu Hilfe zu nehmen. Geregelt wird die Angelegenheit meist nach Bedarf.

Bei dieser Angelegenheit wird auch meist die Aufteilung des gemeinsamen Vermögens geregelt. Auch hier kann Ihnen die Kompetenz eines Anwalts für Familienrecht dienlich sein.

Bei der Regelung, wer ausziehen muss oder bleiben darf, gibt es mehrere Varianten, die angestrebt werden können:

In vielen Fällen verbleibt ein Ehepartner im ehemals gemeinsamen Haushalt und der andere Teil zieht aus. Es gibt auch die Möglichkeit, dass beide Parteien die ehemals gemeinsame Wohnung verlassen und sich beide ein neues Zuhause suchen. Die gemeinsame Eigentumswohnung oder das Haus können verkauft werden und das Vermögen wird aufgeteilt. Es kann auch das Eigentum an den ehemaligen Partner übertragen werden. Ein Expartner erhält eine sogenannte Ausgleichszahlung für dieses gemeinsame Eigentum.

Für alle Varianten und Situationen ist es optimal, wenn Sie einen Anwalt für Familienrecht zur Seite haben, der sie beraten und vertreten kann.

Relevant st dafür nicht immer, wer im Mietvertrag vermerkt ist, oder wer als Besitzer in der Urkunde oder im Grundbuch steht. Auch hängt es nicht immer davon ab, ob die Immobilie während der Ehe erworben wurde, oder bereits im Vorfeld im Besitz eines der Parteien war. Hier kommt immer der Bedarf zum Tragen. Darüber entscheidet das Gericht. Daher ist es so wichtig, dass Sie sich beim Durchsetzen Ihrer Rechte von einem kompetenten Anwalt für Familienrecht vertreten und beraten lassen.

In Österreich geht einem Scheidungsverfahren in den meisten Fällen ein sogenanntes Trennungsjahr voraus. Dieses kann bereits viel Aufschluss darüber geben, wer den höheren Bedarf an der Wohnung oder der Immobilie hat. Während des Trennungsjahres verlässt eine Partei die Wohnung, während die andere in dieser verbleibt. Dies dient zu Beginn als Übergangslösung. Meist aber funktioniert dies reibungslos, so dass diese Lösung auch später bei der Frage, wer auf Dauer in der Immobilie verblieben dar und wer nicht, übernommen werden kann.

Werden sich aber beide Parteien gar nicht einig, so ist es unumgänglich, dass diese Entscheidung vor Gericht getroffen wird. Hierfür benötigen Sie eine gute Vertretung eines Anwalts für Familienrecht vor Gericht. Nur so wird Ihnen auch zu Ihrem Recht verholfen.

Finden Sie Ihren passenden Scheidungsanwalt in Linz

Familienrecht wer bekommt die Kinder?

Generell ist es immer sinnvoll, wenn sich beide Elternteile darüber einig sind, sich auch in Zukunft gemeinsam um die gemeinsamen Kinder zu kümmern. In vielen Fällen jedoch sind die Fronten so verhärtet und es ist nicht möglich, dass sich die Eltern einig werden. In vielen Fällen Kämpfen beide Parteien auch regelrecht um das Sorge- und Aufenthaltsrechts. In diesen Fällen ist es absolut notwendig, einen Anwalt für Familienrecht zu Rate zu ziehen.

Meist sind bei einer Scheidung immer die Kinder die Leidtragenden. Diese leiden unter der Trennung der Eltern und verstehen die Welt nicht mehr. Daher ist es auch optimal, wenn beide Eltern bereits vor der Scheidung das Thema ansprechen und dem Kind erklären, dass das Kind selbst keine Schuld an der Trennung hat. Das Kind sollte auch immer das Gefühl haben, dass beide Eltern auch noch in Zukunft für das oder die gemeinsamen Kinder da sein werden.

Leider ist es oft so, dass die Eltern die Kinder gegeneinander ausspielen. Hier ist es dann ebenfalls notwendig, einen kompetenten Rechtsbeistand zu haben. Mit einem Anwalt für Familienrecht klären Sie folgende Fragen und Bereiche:

  • Umgangsrecht
  • Sorgerecht
  • Aufenthalts-Bestimmungsrecht
  • und auch Vaterschafts Anerkennungen

Auch wenn Sie die Befürchtung haben, dass das gemeinsame Kind oder die Kinder beim anderen Elternteil vernachlässigt werden, müssen Sie einen Anwalt für Familienrecht einschalten. Auch bei vielen Fragen, die das Jugendamt betreffen, kann Ihnen der Anwalt für Familienrecht mit Ratschlägen und Tipps zur Seite stehen.

Laut Gesetz sind beide Elternteile berechtigt und auch verpflichtet, mit dem gemeinsamen und minderjährigen Kind umzugehen. Umgangssprachlich spricht man beim Umgangsrecht vom Besuchsrecht. Der verlassene Elternteil hat somit immer das Recht, sein Kind zu sehen, auch wenn es nicht mehr bei ihm wohnt. Dieses Besuchsrecht gilt vom Säugling in bis zur Volljährigkeit des gemeinsamen Kindes.

Falls sich die Elternteile nicht einig werden, wie oft der andere Elternteil das Kind sehen darf, so kann der Anwalt für Familienrecht dabei behilflich sein und das Gericht kann darüber entscheiden.

Das Umgangsrecht kann jedoch auch verboten werden. Dies kommt zu tragen, wenn das Umgangsrecht dem minderjährigen Kind Schaden zufügen würde. Ist ein Elternteil schwer Alkohol- oder Drogensüchtig oder neigt zur Gewalt, dann kann dieser Elternteil vom Umgangsrecht ausgeschlossen werden.

Das Sorgerecht kann einem Elternteil, oder beiden Elternteilen zugesprochen werden. Hier spricht man entweder vom alleinigen, oder vom geteilten Sorgerecht. Der Anwalt für Familienrecht hilft Ihnen dabei, die sogenannte Sorgeerklärung aufzusetzen.

Das Aufenthaltsbestimmungsrecht regelt, bei wem das Kind nach der Scheidung bleiben darf. Können sich die Eltern darüber nicht einig werden, so kann auch dies vom Gericht beschlossen und zugesprochen werden. Auch hier ist es wichtig, dass Sie einen Anwalt für Familienrecht einschalten, damit Sie Ihr Recht durchsetzen können.

Das sagen andere Besucher:

portrait-von-frau-Maria-R-Graz „Wenn ich ScheidungsInfo.at nicht genutzt hätte, hätte ich sicher bloss den erstbesten Anwalt gewählt“Frau Maria R., Graz

portrait-von-herr-Walter-H „Ich konnte schnell einen geeigneten Scheidungsanwalt kontaktieren und ein kostenloses Erstgespräch führen!“Herr Walter H., Wien

Wissenswertes über die Stadt Linz

Linz ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Oberösterreich. Die Stadt an der Donau befindet sich etwa auf halbem Weg zwischen Wien und Salzburg. Markant für Linz ist der barocke Hauptplatz. Hier befinden sich die Pestsäule, der alte Dom und das alte Rathaus.

Weitere schöne Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Pöstlingberg mit seiner Grottenbahn. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Ausblick au die Stadt. Zudem ist dies ein zauberhafter Ort, nicht nur für Kinder. Tauchen Sie ein in eine magische Zauberwelt mit Zwergen, fahren Sie mit der Bahn und gehen Sie in der Märchenwelt spazieren.

Als Museum der Zukunft wird das Ars Electronica Center bezeichnet. Hier finden stets spektakuläre Veranstaltungen und interaktive Ausstellungen statt. Auch das Lentus Kunstmuseum ist ein Hit für alle, die sich für Kultur in Oberösterreich interessieren. Auch die Freiluft-Galerie am Linzer Hafen, der Mural Harbor, ist ein Hit für kulturell interessierte.

Linz ist eine sympathische Stadt, die einen bunten Mix aus Kunst, Kultur, Natur, Shopping und Industrie bietet. Die Stadt ist klein aber fein und besticht mit einer besonderen Atmosphäre. Lernen Sie die Stadt zum Beispiel während einer Hafenrundfahrt kennen. Auch von der Franz-Josefs-Warte, einer Aussichtsplattform, erhalten Sie einen ganz besonderen Ausblick auf die Stadt Linz.

Bediente Bezirke und Orte in Graz und Graz-Umgebung:

Ebelsberg | Innenstadt | Kleinmünchen | Lustenau | Post Logistikzentrum | Pöstlingberg | St. Magdalena | St. Peter | Urfahr | Waldegg | Puchenau | Leonding | Lichtenberg | Steyregg | Wilhering | Pasching

Beliebte Postleitzahlen in Graz und Graz-Umgebung:

4030 | 4010 | 4030 | 4020 | 4005 | 4040 | 4040 | 4020 | 4040 | 4020 | 4048 | 4020 | 4060 | 4040-4201 | 4040 | 4221 | 4060 | 4073 | 4061


Finden Sie Ihren passenden Scheidungsanwalt!