Als fähiger Rechtsanwalt beherrscht man sein Fachgebiet.

Man investiert Zeit und Energie um ein Netzwerk aufzubauen und weitere potentielle Klienten anzusprechen.

Aber mehr und mehr Leute verwenden das Internet um nach ersten Informationen und einen Scheidungsberater zu suchen.

Eine hübsche Webseite reicht nicht aus um Interessenten anzuziehen, denn man muss im Internet erst gefunden werden.

Was kann man tun?

 

ScheidungsInfo.at – der Wegweiser in ihre Kanzlei

 

Sie möchten ihre Kanzlei online präsentieren?

 

…neue Klienten über das Internet gewinnen?

 

…und das möglichst professionell, kostengünstig und vor allen einfach ganz leicht?

 

Anwälte auf ScheidungsInfo.at erhalten Anfragen

– ohne dafür Zeit und Kosten zu riskieren

Merkmale von ScheidungsInfo.at?

  • Führendes Online Portal für Scheidungen in Österreich
  • Unabhängig
  • Die Ergebnisse einer Anwaltssuche werden nach der Bewertung und der Entfernung gereiht
  • Kostenlos für den Konsumenten
  • Keine monatlichen Fixkosten für Anwälte

Wie funktioniert’s?

Wir sorgen für Ihre Internetpräsenz und verhelfen Ihnen damit zu mehr Anfragen (Anruf oder Email)

1. Internet Recherche

Personen die vor einer Scheidung stehen informieren sich

2. Auswahl des Anwalts

Interessent will gewünschten Anwalt kontaktieren

3. Anruf oder Email 

Anonyme Rufumleitung an ihre Kanzlei

4. Erstgespräch

Anwalt vereinbart übliches Erstgespräch

Vorteile von ScheidungsInfo.at

1. Mehr Anfragen von Interessenten


Menschen die vor der Scheidung verwenden immer öfters das Internet um nach Informationen und Rechtsberater zu suchen. Ein Scheidungsportal zieht die Mehrheit der Interessenten im Internet an und kann diese an Anwälte weiterleiten. ScheidungsInfo.at ist der ideale Platz um sich zu präsentieren und vermehrt in Kontakt mit Interessenten zu treten. Kein anderer Kanal kann ein Geschäft in Zukunft stärker vorantreiben.

2. Hohes Beratungsinteresse


Interessenten kontaktieren den Anwalt nachdem sie ausführlich die Dienstleistungen recherchiert haben. Die Bereitschaft einen Anwalt zu beauftragen ist somit sehr hoch und Sie werden weniger Zeit mit erfolglosen Erstberatungsgesprächen verschwenden.

3. Geringe Kosten


Ersparen Sie sich die Kosten für Google Marketing und Ausbau Ihrer eigenen Webseite. Als Multi-Anbieter Portal können wir viel mehr Interessenten anziehen die nach Rechtsberatung suchen. Dies erlaubt uns Anfragen zu geringeren Kosten als Google, Facebook oder andere Medien anzubieten.

4. Wenig Aufwand


Sie können Interessenten aus dem Internet ansprechen, ohne sich selbst um ihre Internetpräsenz zu kümmern.

5. Weniger Risiko


Gewöhnliche Internetverzeichnisse oder Print-Medien verrechnen in der Regel vorab eine einmalige oder monatliche Gebühr. In diesem Fall haben Sie wenig Transparenz über die Resultate Ihre Marketingaufwendungen haben.
Mit ScheidungsInfo.at haben sie nur Kosten wenn Sie Wert erhalten in Form von Anfragen. Wir investieren in IT und Marketing und arbeiten auf Performance Basis anstatt von fixen monatlichen Gebühren.

ScheidungsInfo.at erhält ausschliesslich eine Marketingbelohnung für gültige, qualifizierte Anfragen (=Anrufe oder Emails) 

Es gibt keine Fixkosten sondern ausschließlich ein Marketingentgelt pro Anfrage die sich nach den Marketingkosten richten (je nach Standort verschieden). Keine Anfragen = Keine Kosten

Technisch gesehen, sind wir eine effizientere Alternative zu einer eigenen Homepage welche Marketing und IT Kosten verursacht wenn Sie Anfragen von Interessenten erhalten wollen.

Siehe Grafik zur Illustration

Keine Vertragsbindung

Keine laufenden Fixkosten

Keine Listungsgebühr

Keine Vorauszahlung

Keine versteckten Kosten

Was kosten Anfragen?

Die Marketingkosten sind je nach Standort verschieden und ein attraktives Profi mit vielen guten Bewertungen ist ausschlaggebend - Lassen Sie uns Details einer Zusammenarbeit besprechen!

Wenn Sie in Zukunft stärker im Familienrecht wachsen wollen ist ScheidungsInfo.at ein einfacher und kostengünstiger Partner

Sie sind in bester Gesellschaft