Mädchen das traurig ist aufgrund der Scheidung der Eltern

Wie Jugendliche die Trennung oder Scheidung ihrer Eltern erleben

Eine Trennung oder Scheidung der Eltern ist für Jugendliche besonders schmerzhaft, weil sie in dieser Zeit oft selbst ihre ersten Erfahrungen mit Beziehungen machen und ein romantisches Bild von Liebe haben. Dieses Bild wird durch das Auseinandergehen der Eltern bedroht.

Die wesentlichste Auswirkung einer Trennung in dieser Altersstufe liegt im Verlust der Sicherheit und Halt gebenden Familienstruktur, die dem Jugendlichen ein Hin- und Herpendeln zwischen Ablösung und Unabhängigkeit sowie noch kindlicher Abhängigkeit ermöglicht. Wenn gerade in dieser sensiblen Phase das Elternhaus zusammenbricht, das bisher noch einen festen Rahmen geboten hatte, so geraten Jugendliche „durcheinander“. Die bevorstehenden Schritte in die Selbständigkeit machen Jugendliche sehr verletzbar und sicherheitsbedürftig.

Ihre Reaktionen sind oft sehr widersprüchlich. Sie verspüren Wut und Enttäuschung über das Auseinandergehen der Eltern und dem damit verbundenen Verlust ihrer Familie. Einige fühlen sich schuldig, andere vermissen den Elternteil, der ausgezogen ist und ziehen sich zurück. Viele fühlen sich von den Eltern zu wenig wahrgenommen, da diese mit sich selbst beschäftigt sind und zu wenig Zeit und Energie haben, um für den Jugendlichen da zu sein. Kognitiv sind sie in der Lage zu verstehen, warum sich ihre Eltern für eine Trennung entschieden haben. Dies kann manchmal aber dazu führen, dass sich die Jugendlichen in einer Rolle wiederfinden, die sie überfordert – sie werden zu „erwachsenen“ Gesprächspartnern der Eltern, die beim Lösen der Probleme helfen möchten und mitunter zu Ersatzpartnern.

In einer Trennungssituation brauchen Jugendliche Eltern, die ihnen vernünftige Grenzen setzen, aber auch genügend Freiraum zugestehen. Wichtig ist, den Jugendlichen bei allen Entscheidungen einzubinden! Aufgrund ihrer Entwicklung sind sie nach dem ersten Schock in der Lage, die Ursachen für die Trennung/Scheidung realistisch einzuschätzen und ihre eigene Stellung innerhalb der Familie zu reflektieren. Sie sind deshalb bereit und fähig, aktiv an der Gestaltung des zukünftigen Lebens in der Nachscheidungsphase mitzuwirken und ihre Interessen zu vertreten.


Finden Sie Ihren passenden Scheidungsanwalt!


Gastbeitrag von RAINBOWS.at – Begleitung und Unterstützung für Kinder und Jugendliche nach einer Trennung/Scheidung der Eltern oder dem Tod nahestehender Menschen. Nähere Informationen zu RAINBOWS-Angeboten gibt es in den RAINBOWS-Landesstellen jedes Bundeslandes!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.